Desserts

Schokoladenorangenhäute


Zutaten für die Herstellung von Orangenschokoladenhäuten

  1. Orangen 3-tlg.
  2. Zucker 180 g.
  3. Schokolade 200 g
  • Hauptzutaten
  • 5 Portionen servieren
  • WeltkücheFranzösische Küche

Inventar:

Topf, Schüssel, Messer, Sieb, Schneidebrett, Tablett, Pergamentpapier, Servierteller, Küchenherd

Kochen von Orangenschokoladenhäuten:

Schritt 1: Kochen Sie die Orangenschale.

Die Orangen gründlich waschen, das Fruchtfleisch abschneiden und entfernen. Sie können es einfach essen oder Orangensaft machen. Schneiden Sie die Häute in 0,5 cm dicke Streifen und kochen Sie sie 10 Minuten in sauberem Wasser (Wasser sollte sie 2 cm bedecken). Dann in ein Sieb zurücklehnen, gründlich mit kaltem Wasser abspülen und mit den Händen reiben. Dann die Krusten wieder in kochendes Wasser tauchen. Wiederholen Sie diesen Vorgang dreimal. Das letzte Mal müssen Sie kochen, bis es ganz weich ist.

Schritt 2: Kochen Sie die Orangenhaut in Sirup.

Nach dem 3. Mal gekocht, die Orangenschalen in eine saubere, trockene Pfanne geben. Gießen Sie den Zucker vollständig ein, mischen Sie ihn, sodass er gleichmäßig in der Masse verteilt ist, und lassen Sie ihn einige Stunden oder am besten nachts einwirken. So haben wir Sirup. Stellen Sie die Pfanne mit Sirup und Schalen auf ein kleines Feuer und kochen Sie die Schalen, bis sie durchsichtig sind. Sirup sollte nur am Boden der Pfanne bleiben.

Schritt 3: Die Orangenschale trocknen.

Nehmen Sie die Häute aus der Pfanne, verteilen Sie sie gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche des Tabletts (es wird empfohlen, dass sie nicht zu eng aneinander liegen) und lassen Sie sie einen Tag lang bei Raumtemperatur trocknen.

Schritt 4: Machen Sie Orange Chocolate Skins

Schmelze die Schokolade in einem Wasserbad. Dazu benötigen Sie 2 Haken mit unterschiedlichen Durchmessern. In die größere geben Sie 1/3 des gesamten Wasservolumens und in die kleinere geben Sie die Schokolade. Sehr Es ist wichtig, reine Schokolade zu verwendenohne Zugabe von Butter oder Sahne. Damit die Masse schnell homogen wird, kann die Fliese zerbrochen werden. Vergessen Sie nicht, ständig mit einem Holzspatel zu rühren. Tauchen Sie die Häute nacheinander vollständig in Schokolade und legen Sie sie auf ein Backblech auf Pergamentpapier.

Schritt 5: Servieren Sie die Orangenschalen in Schokolade.

Sobald sie trocken sind, können Sie auf den Tisch dienen. Dies ist übrigens perfekt für alle, die Süßigkeiten lieben! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn die Orange bei der Zubereitung der Krusten sehr dicke weiße „Innenseiten“ hat, ist es besser, sie vorsichtig mit einem Messer zu schneiden.

- - Am bequemsten ist es, die Orangenschalen mit einer Pinzette aus der Pfanne zu holen.

- - Wenn die Schokoladenhäute etwas trocken sind, können Sie sie in den Kühlschrank stellen, damit sie schneller einfrieren.