Fisch

Karausche in saurer Sahne


Zutaten zum Kochen Karausche in Sauerrahm

  1. Karausche 1 kg
  2. Saure Sahne 200 g
  3. Zwiebel 1 Stck.
  4. Paniermehl zum Panieren
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  7. Grüne (Dill) Haufen
  8. Pflanzenöl zum Braten
  9. Butter zum Schmieren
  • HauptzutatenKaras, saure Sahne
  • Portion2-3

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Herd, Bratpfanne, Backofen, Backblech oder Auflaufform, Papierservietten, Küchenspatel

Zubereitung von Karausche in Sauerrahm:

Schritt 1: Schneiden Sie die Karausche ...

Tauen Sie den Kadaver einer Karausche auf, wenn Sie ihn frisch gefroren gekauft haben. Karausche vor dem Kochen gründlich unter fließendem Wasser abwaschen, dann auf ein Schneidebrett legen und mit einem Messer aus dem Boden des Kadavers herausschneiden und ausnehmen. Entfernen Sie auch die Kiemen und reinigen Sie den Fisch von Schuppen. Spülen wir den Schlachtkörper noch einmal, um die restliche innere Flüssigkeit abzuwaschen. Es muss mit Papiertüchern getrocknet werden und kann nun weiter gekocht werden.

Schritt 2: Braten Sie den Karausche vor dem Backen.


Schritt 3: .

Gesalzene gewaschene und getrocknete Karausche nach Geschmack und Brot in Semmelbröseln - Semmelbrösel oder Mehl. Gießen Sie ein wenig Pflanzenöl in die Pfanne, erhitzen Sie sie und geben Sie den Fisch hinein. Es ist notwendig, auf beiden Seiten goldbraun zu braten. Es sollte gut gemacht sein, man kann sogar leicht verkochen, dies gilt aber nur für Karausche. Das Braten dauert 15-20 Minuten. Vergessen Sie nicht, es umzudrehen und nicht anbrennen zu lassen.

Schritt 3: Karausche in saurer Sahne backen ...

Wir schalten den Ofen ein und geben ihm Zeit, sich auf 180 Grad aufzuwärmen. In der Zwischenzeit fetten wir ein Backblech oder eine Auflaufform mit Butter ein, legen frittierte Karausche darauf und legen sie auf die Zwiebelringe, die wir vorher gereinigt und fein gehackt haben. Mit Salz und Gewürzen abschmecken, Fisch und Zwiebeln mit Sauerrahm übergießen. Wir waschen das Gemüse, hacken es fein und streuen unser Gericht darüber. Karausche im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten backen.

Schritt 4: Servieren Sie die Karausche in saurer Sahne gebacken.

Wenn die Karausche in saurer Sahne fertig ist, wird Ihre Küche mit einem unglaublich köstlichen Aroma gefüllt, das die Haushaltsmitglieder an den Tisch bringt. Und man muss nur ein Backblech mit Fisch aus dem Ofen holen und servieren. Die erfolgreichste Beilage für in Sauerrahm gebackene Karausche ist eine einfache Option, die den Geschmack des Hauptgerichts nicht bestreitet - junge Salzkartoffeln oder nur einen Salat aus frischem Gemüse. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Legen Sie den Fisch zum Braten nur in eine heiße Pfanne, da er sonst kleben bleibt.

- - Zusammen mit Karausche kann man auch eine Beilage backen - Kartoffeln und zum Beispiel Tomaten.

- - Vor dem Backen kann man den Fisch nicht braten, dann wird sein Fleisch leichter, fast wie ein gekochtes.

- - Anton Pawlowitsch Tschechow glaubte, dass der beste Fisch gebratene Karausche in saurer Sahne ist, die einen Tag vor dem Kochen (lebend) in Milch eingelegt wird, um den Geruch von Tina zu unterdrücken. Versuchen Sie, den Empfehlungen des großen Klassikers zu folgen!

- - Frischer Fisch, vorzugsweise lebhaft, mit leuchtend roten Kiemen, eignet sich am besten zum Kochen.

- - Lassen Sie sich nicht von Gewürzen mitreißen, um den delikaten Geschmack von Karausche und Sauerrahm nicht zu stören.