Gemüse

Koreanische Aubergine


Koreanische Auberginen Zutaten

  1. Aubergine 3 Stück
  2. 2 Karotten
  3. Bulgarischer Pfeffer 2-3 Stück
  4. Zwiebeln 1-2 Stück
  5. Pflanzenöl 3-4 Esslöffel
  6. 2 Knoblauchzehen
  7. Essig 6% 1 Esslöffel
  8. 1-2 Esslöffel salzen
  9. Grüne (Petersilie und Dill) 1/2 Bund
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/4 Teelöffel
  • Hauptzutaten
  • 6 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Schüssel, Teller - 2 - 3 stück, Bratpfanne, Knoblauchpresse, Teelöffel, Esslöffel, Küchenherd, Kühlschrank, Servierplatte

Koreanisches Auberginenkochen:

Schritt 1: Verarbeiten Sie die Aubergine.

Auberginen sollten gründlich gewaschen werden, Stiele abgeschnitten, die Haut nicht entfernen. Dann in kleine Würfel oder Strohhalme schneiden, mit Salz abkühlen und in eine Schüssel mit Deckel geben. Auberginen sollten jetzt mindestens einen halben Tag lang (8 bis 12 Stunden) infundiert werden.

Schritt 2: Braten Sie die Aubergine.

Gießen Sie Pflanzenöl auf eine heiße Pfanne und warten Sie, bis sie sich erwärmt hat. Braten Sie die Auberginen unter ständigem Rühren an, bis sie weich werden (mit einer Gabel auf Bereitschaft prüfen). Da diese Gemüsesorten beim Braten Öl absorbieren, sollte während dieses Vorgangs Wasser hinzugefügt werden.

Schritt 3: Bereiten Sie das Gemüse vor.

Bulgarischer und grüner Pfeffer mit fließendem kaltem Wasser abspülen. Wir putzen den Knoblauch, die Zwiebeln und die Karotten und spülen sie mit Wasser aus. Dann schneiden wir das gesamte Gemüse entweder in Streifen, Ringe oder halbe Ringe. Sie können den Knoblauch entweder mit einer speziellen Presse zerdrücken oder fein hacken. Petersilie und Dill mahlen.

Schritt 4: Füllen Sie den Salat nach.

In Scheiben geschnittenes Gemüse, gebratene Auberginen und Gemüse in einer großen Schüssel mit einem Löffel mischen. Gießen Sie den Essig ein, mischen Sie - der Salat sollte 10 bis 15 Minuten stehen, danach sollte er Salz, Pfeffer, gut umrühren und für 10 - 15 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schritt 5: Die Aubergine auf Koreanisch servieren.

Viele koreanische Gerichte zeichnen sich durch ihre Würze und Würze aus, weshalb verschiedene Beilagen für sie geeignet sind: von Kartoffelpüree über Gemüse bis hin zu Reis. Fans von scharf und salzig werden dieses Gericht zu schätzen wissen! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn der Kopf der Karotte grün geworden ist, dann wird es bitter, um es loszuwerden, sofort abschneiden.

- - Der Geschmack und das Aroma des daraus zubereiteten Gerichts hängen von der Reife der Aubergine ab. Um die Reife zu überprüfen, müssen Sie die folgende Empfehlung verwenden: Die Aubergine sollte mehr wiegen als Sie denken (überprüfen Sie das Gewicht in Ihrer eigenen Hand).

- - Um die Zwiebel nicht zu verbrennen und einen angenehmen goldenen Farbton zu erhalten, kann sie mit süßem Pulver (aus Zucker) bestreut werden.

Sehen Sie sich das Video an: Eggplant and soy sauce side dish 가지나물 (Oktober 2020).