Fleisch

Rindfleisch-Kebab


Rindfleisch Kebab Zutaten

  1. Rinderhackfleisch 1 kg
  2. Zwiebeln 1 Stück
  3. Knoblauch 5-6 Nelken
  4. Petersilie ½ Bund
  5. Dill ½ Strahl
  6. Koriander ½ Strahl
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  8. Salz nach Belieben
  • Hauptzutaten
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Schneidebrett, scharfes Messer, tiefe Schüssel, Spieße, große Pfanne, Herd, Servierteller

Rindfleisch-Kebab kochen:

Schritt 1: Schritt 1: Das Hackfleisch kochen.

Es ist sehr wichtig, die Füllung richtig vorzubereiten, also versuchen Sie, keinen der weiteren Schritte zu überspringen. Das Hackfleisch auftauen und in eine tiefe Schüssel geben. Zwiebeln und Knoblauch schälen, unter fließend kaltem Wasser abspülen, fein hacken und zum Hackfleisch geben. Versuchen Sie nicht, dafür einen Fleischwolf zu verwenden, da wir absolut nicht alles auf eine kleine Größe zermahlen müssen. Hacken Sie jetzt das Grün der Petersilie, des Dills, des Korianders, fügen Sie der Füllung hinzu. Die Füllung sollte für ein paar Minuten gut gemischt werden, dann müssen Sie es abschlagen. Nehmen Sie es dazu aus der Schüssel und werfen Sie es zurück. Schlagen Sie das Hackfleisch weiter, bis es eine gleichmäßige Konsistenz aufweist und klebrig genug ist. Dann müssen Sie es für etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 2: Schritt 2: Formen Sie die Würste.

Um zu verhindern, dass das Hackfleisch während der Kebabbildung an Ihren Händen klebt, fetten Sie diese mit Pflanzenöl ein und wiederholen Sie diesen Vorgang gegebenenfalls. Nehmen Sie nun ein wenig Hackfleisch und formen Sie mit geschickten Bewegungen dichte Würste daraus, deren Durchmesser etwa 4 Zentimeter und deren Länge je nach Länge der zubereiteten Spieße 5 bis 7 Zentimeter beträgt. Versuchen Sie, die Wurst so fest wie möglich vom Hackfleisch zum Spieß zu drücken, damit sie beim Braten nicht auseinanderfällt.

Schritt 3: Schritt 3: Braten Sie den Kebab.

Nehmen Sie eine große Pfanne, stellen Sie sie auf das Feuer, fügen Sie Sonnenblumenöl hinzu und erhitzen Sie sie. Dann die Spieße mit Kebab belegen, das Feuer etwas reduzieren, damit sie nicht verbrennen. Von allen Seiten anbraten, dabei regelmäßig ca. 10-12 Minuten goldbraun wenden.

Schritt 4: Schritt 4: Den Rindfleisch-Kebab servieren.

Legen Sie einen Salat auf eine Servierplatte, Sie können frisches Gemüse nach Ihrem Geschmack verwenden und fertig zubereiteten und immer heißen Kebab auslegen. Als Dekoration können Sie mehrere Zweige Ihres Grüns verwenden. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Das Fleisch darf im Feuer nicht überbelichtet werden, da es sonst trocken wird und seinen hervorragenden Geschmack verliert. Wenn Sie alles richtig und genau nach Rezept kochen, wird das Gericht wahnsinnig saftig und gleichzeitig mit einer gleichmäßigen, rötlichen und knusprigen Kruste überzogen.

- - Durch das Hackfleisch wird der Kebab in wenigen Minuten mit Zwiebeln mariniert und auch sehr schnell frittiert. Daher ist es besser, dieses Gemüse nicht zu vernachlässigen, je mehr Zwiebeln, desto schmackhafter und saftiger der Kebab.

- - Pflanzenöl, das Ihre Hände gefettet hat, bildet beim Kochen eine knusprige goldene Kruste auf den Schnitzeln.

Sehen Sie sich das Video an: Auberginen kebab mit Rindfleisch- Patlican Şehzade Kebabı Tarifi (Oktober 2020).