Andere

Sibirische Knödel


Zutaten für sibirische Knödel

Für Hackfleisch

  1. Rinderfilet 3200 g
  2. Schweinefleisch (Hals) 200 g
  3. Lamm (Huhn) 200 g
  4. Zwiebel 2-tlg.
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  7. Muskatnuss nach Geschmack
  8. 2 Knoblauchzehen
  9. Paprika nach Geschmack

Für den Test

  1. Premium Weizenmehl 2 Tassen
  2. Hühnerei 1 Stck.
  3. Kaltes Wasser (Brühe, Milch) 0,5 Tassen
  4. Salz 0,3 Tee Löffel

Zum Kochen

  1. Lorbeerblatt 4-6 Blätter
  2. Schwarze Pfeffererbsen nach Geschmack
  3. Wasser 2-3,5 Liter
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch
  • Portion 6-8
  • Weltküche

Inventar:

Teelöffel, Glas, Messer, Schneidebrett, Esslöffel, Fleischwolf oder Mixer, Knoblauchpresse, flache Teller, tiefe Teller, Kühlschrank, Gefrierschrank, Gabel oder Schneebesen, Nudelholz, sauberes Handtuch, Schnapsglas (Stapel), Herd, Topf, Servierplatte

Sibirische Knödel kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.

Die Füllung für echte sibirische Knödel besteht aus 3 Fleischsorten: Rindfleisch, Schweinefleisch und Sokhatin. Es ist jedoch keine leichte Aufgabe, frisches Elchfleisch in der Stadt zu finden. Sie können es also durch eine andere Fleischsorte ersetzen - Lammfleisch oder Geflügelfleisch. Wir waschen alle Arten von Fleisch und entfernen Filme, Fette und Sehnen. In große Stücke schneiden. Bevor Sie das Fleisch in Hackfleisch schneiden, legen wir es in die Tiefkühltruhe 8-10 Minuten. Zwiebel und Knoblauch schälen und unter fließendem Wasser abspülen. Schneiden Sie die Zwiebel in große Stücke und hacken Sie sie in einem Mixer oder Fleischwolf, legen Sie die gehackte Zwiebel in einen flachen Teller ... Drücken Sie den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse in einen flachen Teller. Wir nehmen das Fleisch aus dem Gefrierschrank und schicken es sofort zu einem Mixer oder Fleischwolf. Mahlen Sie das Fleisch zu einem Zustand von Hackfleisch. Die vorbereitete Füllung in einen tiefen Teller legen und in den Kühlschrank stellen. Friere es ein nicht brauche es!

Schritt 2: Bereiten Sie den Teig für sibirische Knödel vor.

Wir brauchen nicht nur kaltes Wasser, sondern fast Eis. Bewahren Sie das Wasser im Gefrierschrank auf, bevor Sie den Teig zubereiten 5-7 Minuten. Wenn das Wasser gefriert, nehmen wir es aus dem Kühlschrank und fangen an, den Teig zu kochen. Hühnerei zerbrechen, mit Wasser vermengen und salzen. Die resultierende Mischung mit einer Gabel oder einem Schneebesen glatt rühren. Wir beginnen, nach und nach Weizenmehl zuzugeben, ohne mit dem Schlagen aufzuhören. Der Teig ist fertig, wenn er fest und glatt wird und nicht an Ihren Händen haftet. Ein fertiger Teigklumpen wird mit einem sauberen Handtuch abgedeckt und darauf belassen 30-40 Minuten für schwellung.

Schritt 3: Das Hackfleisch für sibirische Knödel kochen.

Verschiedene Fleischsorten, gehackt in Hackfleisch, müssen mit fein gehackten Zwiebeln und zerkleinertem Knoblauch kombiniert werden. Um das Hackfleisch aromatischer und pikanter zu machen, fügen wir zusätzlich zu Salz verschiedene Gewürze hinzu - gemahlener schwarzer Pfeffer, Muskatnuss und Paprika. Mischen Sie das Hackfleisch mit einem Esslöffel so sorgfältig wie möglich, damit alle Zutaten verteilt werden gleichmäßig. Wenn der Teig noch nicht aufgegossen ist, entfernen Sie das Hackfleisch im Kühlschrank, bevor Sie Knödel zubereiten. Füllung sollte sich nicht erwärmen.

Schritt 4: Wir machen sibirische Knödel.

Wenn der Teig aufgegossen ist, können Sie anfangen zu rollen. Um die Arbeit zu erleichtern, teilen Sie die Test-Com in mehrere Teile und rollen Sie sie dann in dünn schicht. Mit dem Hals eines Glases oder Stapels viele runde Knödel-Rohlinge formen. Wir holen das gekühlte Hackfleisch, schöpfen es mit einem Teelöffel auf und legen es dann in die Mitte jedes runden Stücks. Jetzt müssen Sie die Ränder der Knödel verbinden und wie man die Ränder einklemmt. Verbinden Sie am Ende des Formens die Ecken der Knödel, um eine Form zu erhalten, die einem „Auge“ ähnelt. So machen wir mit der ganzen Portion gekochten Knödel. Verteilen Sie die Knödel auf dem Schneidebrett und legen Sie sie zum Einfrieren in den Gefrierschrank. Es könnte ungefähr dauern eine halbe Stunde.

Schritt 5: Sibirische Knödel kochen.

Gießen Sie die erforderliche Menge Wasser in einen tiefen Topf und stellen Sie ihn auf den Herd. Fügen Sie etwas Salz hinzu, damit das Wasser so schnell wie möglich kocht. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie Gewürze zum Geschmack hinzu - Lorbeerblatt und schwarze Pfeffererbsen. Gefrorene Knödel in kochendes Wasser legen, umrühren, damit sie nicht am Boden der Pfanne kleben und kochen 7-10 Minuten. Werfen Sie die fertigen Knödel in ein Sieb, um überschüssige Flüssigkeit abzulassen.

Schritt 6: Servieren Sie die vorbereiteten sibirischen Knödel.

Knödel sind fertig, es ist Zeit, sie auf dem Tisch zu servieren! Wir fetten die heißen Knödel mit Butter ein, Sie können gehacktes Grün für Aroma und Dekoration hinzufügen. Das Gericht war sehr lecker, Ihre Lieben werden es Ihnen mit Sicherheit danken! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie einen speziellen Knödel haben, mit dem es sehr bequem ist, Knödel zu formen, verwenden Sie ihn!

- - Fertige Knödel können mit Mayonnaise, Senf oder Ihrer Lieblingssauce serviert werden.

- - Das Einfrieren der Knödel vor dem Kochen verleiht den Knödeln eine besondere Saftigkeit, und dies geschah, weil in Sibirien Knödel in großen Mengen zubereitet und sofort dem Frost ausgesetzt wurden, damit sie länger gelagert werden konnten.

- - Hühnerei sollte vor dem Zerbrechen mit Seifenwasser gewaschen werden. Dadurch können Sie schädliche Bakterien entfernen, die sich auf der Schale angesammelt haben. - Nach Belieben können Knödel nach dem Kochen oder stattdessen gebraten werden. Versuchen Sie, sibirische Knödel im Ofen zu kochen.