Backen

Schokoladenkekse


Zutaten für schnelle Schokoladenkekse

  1. Butter 2,5 Tassen.
  2. Hühnereier 2 Stück.
  3. Vanillin 1 Teelöffel.
  4. Premium Weizenmehl 2 Tassen.
  5. Backpulver 1/2 Teelöffel.
  6. Salz 1/2 Teelöffel.
  7. Kakaopulver 2/3 Tasse.
  8. Walnüsse 1 Tasse.
  9. Schokoladenstückchen 2 Tassen.
  • Hauptzutaten: Öl, Nüsse, Kakao und Schokolade
  • Servieren 4-6
  • Weltküche

Inventar:

Backofen, Backblech, Durable Plastiktüte, Große Schüssel, Holzlöffel, Mixer, Nudelholz, Backblech oder Ausstecher, Ein Paar Zeitungsblätter, Küchenspatel, Servierplatte

Schnelle Schokoladenkekse zubereiten:

Schritt 1: Vorbereitung der Technik.

Heizen Sie Ihren Backofen auf Temperatur 175-180 Grad. Der Rost sollte in der Mitte Ihres Ofens vorpositioniert sein.

Schritt 2: Mischen Sie die Zutaten.

Wir nehmen eine große Schüssel, vorzugsweise eine Plastikschüssel, geben Butter und Zucker hinein und kneten alles mit einem großen Löffel. Dann nehmen wir einen Mixer und schlagen Butter mit Zucker, bis all diese Masse sehr luftig wird. Insgesamt benötigen Sie 10 Minuten. Dann zur Masse hinzufügen 1 Hühnerei und wieder alles mit einem Schneebesen aus dem Mixer verquirlen, bis Schaum entsteht.

Schritt 3: Alles mischen.

Wir nehmen einen haltbaren Lebensmittelbeutel aus Polyethylen und mischen darin Weizenmehl, Backpulver, Speisesalz und Kakaopulver. Damit sich alle unsere Zutaten gut mischen lassen, sollte der Beutel zusammengebunden und die gesamte Masse darin geknetet werden, bis alle unsere Zutaten richtig miteinander vermischt sind.

Schritt 4: Kekse machen.

Also mischen wir jetzt den gesamten Inhalt unseres Beutels in einer Schüssel mit einer Ölmasse und mischen dann alles gründlich, bis unser Teig gleichmäßiger wird. es wird dich herumbringen 3 Minuten. Dann nehmen wir Walnüsse, knacken die Schale, entfernen die Nüsse selbst von der Schale und legen sie auf die Zeitungsseiten. Wenn alle Nüsse ausgebreitet sind, legen wir die Zeitung in Form eines Umschlags zusammen und zerdrücken die Nüsse mit einem Nudelholz so fein wie möglich. Jetzt legen wir die zerdrückten Nüsse zusammen mit den Schokoladenstückchen in eine Schüssel für den Teig. Verteilen Sie den fertigen Teig mit einem großen Holzlöffel in kleinen Ausstechformen oder formen Sie einfach Kekse, die wir dann auf einem trockenen Backblech verteilen. Sie können den Teig auch einfach in Form von Kugeln rollen und diese bereits auf das Backblech selbst legen. Diese Kugeln können dann von Hand leicht abgeflacht werden, sodass sie die Form eines flachen Kekses haben.

Schritt 5: Die Schokoladenkekse servieren.

Wir legen das Backblech in den bereits vorgeheizten Backofen und backen alle Kekse darin 11-12 Minuten Aufrechterhaltung einer konstanten Temperatur in 170-180 Grad Celsius. Sehr bald sehen Sie einen charakteristischen Glanz auf der Oberfläche jedes Plätzchens. Dies bedeutet, dass der Cookie fertig ist. Wir nehmen das Backblech aus dem Ofen, verteilen die Kekse mit einem Küchenspatel auf einem Servierteller vom Backblech und servieren es auf dem Tisch. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Versuchen Sie, für dieses Rezept echte Butter zu nehmen, keine süße Sahne-Margarine. Wenn man es mit Zucker und einem Ei auspeitscht, kann es sonst aufspringen und alles ruinieren. Infolgedessen erhalten Sie nicht die erforderliche Konsistenz.

- - Dieser Keks sollte nur gekühlt serviert werden.

- - Wenn Sie diesen Cookie aufbewahren möchten, sollten Sie ihn ausschließlich geschlossen in Lebensmittelbehältern mit Deckel aufbewahren.

Sehen Sie sich das Video an: Schokoladenkekse. Ausstecherli. Schokolade. Plätzchen Rezept. Mrs Flury (Oktober 2020).