Der vogel

Hähnchenschenkel im Blätterteig


Zutaten für das Kochen Hähnchenschenkel in Blätterteig

  1. Blätterteig 400 g.
  2. Hähnchenschenkel 6-7-tlg.
  3. Champignon 300 g (Dosen).
  4. Zwiebeln 1-2 Stk.
  5. Hartkäse 150-200 g.
  6. Salz zu schmecken
  7. Pfeffer zu schmecken
  8. Pflanzenfett. zu schmecken
  • Hauptzutaten Huhn
  • 3 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Auflauf., Bratpfanne., Herd., Messer., Schaufel., Küchenbrett.

Hähnchenkeulen im Blätterteig kochen:

Schritt 1: Die Zwiebel mit Champignons anbraten.

Die Zwiebel vorsichtig in kleine Würfel schneiden und in die erhitzte Pfanne geben. Unsere Zwiebeln goldbraun anbraten und mit Champignons würzen. Die Wappen an einem Ort mit Zwiebeln, Salz und Pfeffer anbraten.

Schritt 2: mahlen und braten.

Wir nehmen unsere Hähnchenschenkel, reiben sie mit Pfeffer und Salz ein. Dann setzen wir in eine erhitzte Pfanne und braten bis gekocht und debuggen sie, lassen sie abkühlen.

Schritt 3: Arbeiten mit dem Test.

Während die Beine abkühlen, rollen wir den Blätterteig aus und schneiden ihn in Quadrate (10 x 10 cm) Dicke (0,5 cm). In die Mitte der Schachtel legen wir in Form eines Kreises einen dünnen Teigstreifen (wir werden die Füllung hineinlegen).

Schritt 4: Den Teig einwickeln.

Für jedes Stück Teig geben wir etwas von unserer Füllung. Geben Sie etwas Käse in die Füllung und ein Bein in die Mitte unseres Teigs (in einer solchen Position, dass der untere Teil Knochen schauten nach oben). Wickeln Sie die Ränder ein und binden Sie sie mit einem Faden fest, sodass der Knochen aus dem Beutel herausschaut. Wickeln Sie die hervorstehende Spitze des Knochens in Folie.

Schritt 5: backen und servieren.

Schmieren Sie die Pfanne mit Sonnenblumenöl und legen Sie die Beutel mit den Beinen aus. Den Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen und die Beine in Blätterteig ca. 30 Minuten backen (Zeit abhängig von der Größe). Wenn unsere Beine fertig sind, legen Sie sie auf eine Schüssel, binden Sie sie schön mit Frühlingszwiebeln zusammen, bestreuen Sie sie mit Dill oder Petersilie und servieren Sie sie. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Beobachten Sie die Temperatur Ihres Ofens, damit die Beine gleichmäßig backen.

- - Es wird empfohlen, raffiniertes Öl zu verwenden, da es keine Bitterkeit aufweist und nicht schäumt.

- - Denken Sie daran, dass Fleischgerichte eigentlich nicht austauschbar sind.