Suppen

Zerdrückte Suppe


Zutaten zum Kochen gehackte Suppe

  1. Kartoffel 7-tlg.
  2. Karotten 2-tlg.
  3. Zwiebel 2-tlg.
  4. Kohl (eingelegt) 300 gr.
  5. Frischer Kohl 2-3 Blätter
  6. Tomate 1 Stck.
  7. Lauch 0,5 Stk.
  8. Saure Sahne 4 Esslöffel
  9. Speck 150 gr.
  10. Petersilien- und Selleriewurzel 2-tlg.
  11. Salz nach Geschmack
  12. Schwarze Pfefferkörner nach Geschmack
  13. Lorbeerblatt nach Geschmack
  14. Pflanzenöl nach Geschmack
  15. Dill oder Petersilie nach Geschmack
  • Hauptzutaten Kartoffel
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Auflauf, Bratpfanne, Schneidebrett, Küchenmesser, Sieb, Zerkleinerer, Servierteller

Zerkleinerte Suppe kochen:

Schritt 1: Kochen Sie die Gemüsebrühe.

Zuerst müssen wir die Gemüsebrühe kochen. Wir kochen aber nicht nur Gemüse, sondern braten auch, was der Suppe ein unvergessliches Aroma und einen unvergesslichen Geschmack verleiht. Zünde also ein langsames Feuer an, um eine Pfanne mit dickem Boden zu erhitzen, gieße Pflanzenöl hinein und stelle den Eintopf fein gehackt heraus eine Zwiebel und Lauch (ungefähr 3-4 Minuten) Bitte beachten Sie, dass es nicht notwendig ist, es zu braten. Zu diesem Zeitpunkt schälen und hacken wir die Wurzeln von Petersilie, Sellerie, eine Karotte und in einer Pfanne die Zwiebel schmoren lassen. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren dünsten. innerhalb von 10 Minuten. Die Tomate in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben, alles mit Wasser füllen und gut mischen. Schneiden Sie die Blätter des frischen Kohls und fügen Sie dem Gemüse hinzu. Unvergesslich, Lorbeer und Erbsen nach Geschmack zu bringen. Ca. 30 Minuten kochen lassen für 20 Minuten.

Schritt 2: Kochen Stampfen Suppe.

Die Gemüsebrühe ist fertig und muss nun mit einem Sieb abgesiebt werden. Wir brauchen nur die Brühe, aber lassen Sie sie vorerst beiseite. In dieser Zeit die Kartoffeln, die restlichen Zwiebeln und Karotten schälen und alles in mittlere Würfel schneiden (ungefähr 3x3 cm). Wir erhitzen die Pfanne bei mittlerer Hitze, gießen Pflanzenöl ein und verteilen das Gemüse unter gelegentlichem Rühren zum Braten. Fügen Sie als nächstes reine Brühe hinzu (damit nur Gemüse bedeckt wird) und kochen Sie die Suppe bei schwacher Hitze, bis die Kartoffeln fertig sind. Drücken Sie zu diesem Zeitpunkt das Sauerkraut aus dem Saft und spülen Sie es leicht unter kaltem, fließendem Wasser ab. Dann mahlen wir das Gemüse in der Suppe mit Hilfe einer Mühle ein wenig (aber nicht viel, lassen kleine Stücke übrig) und fügen das Sauerkraut hinzu, bringen die Suppe zum Kochen. In der Zwischenzeit können Sie Fleischbraten kochen. Dazu den Speck in einer trockenen Pfanne anbraten.

Schritt 3: Servieren Sie die gehackte Suppe.

Gießen Sie die fertige Suppe in Portionen, bestreuen Sie sie mit Speck, fügen Sie einen Löffel saure Sahne und fein gehacktes Gemüse hinzu. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie es nicht bemerkt haben, habe ich die Gemüsebrühe nicht gesalzen, wie auch die Suppe, da ich sehr gesalzenen Kohl hatte. Sie können aber auch Salz hinzufügen, wenn Sie möchten.

- - Die Suppe ist sehr lecker und ohne Sauerkraut.

- - Anstelle von Speck können Sie auch geräucherte Wurst oder Fleisch verwenden.