Der vogel

Huhn "Essen"


Zutaten zum Kochen Huhn "Essen"

  1. Hähnchenschenkel 10-12 Stück
  2. Zucker 1 Esslöffel
  3. 1 Esslöffel salzen
  4. Knoblauch 2-3 Nelken
  5. Wasser (heiß) 250 ml.
  6. Pflanzenöl nach Geschmack
  • Hauptzutaten Huhn
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Backblech, Bratpfanne, Löffel, Knoblauchpresse, Servierplatte

Kochen Huhn "Essen":

Schritt 1: Die Zuckermarinade kochen.

Wenn Sie es noch nicht erraten haben, werden wir die Hähnchenschenkel mit geschmolzenem Zucker einfetten. Aber zuerst müssen wir eine mittlere Hitze aufbringen, um die Pfanne zu erhitzen. Beachten Sie, wir schmieren es nicht mit irgendetwas! Und sofort Zucker und Salz in die Hitze gießen. Gleichzeitig ständig umrühren, damit es nicht anbrennt. Sobald die Mischung eine Karamellfarbe annimmt, Wasser in die Pfanne gießen und unter ständigem Rühren den Zucker darin auflösen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und die "Marinade" abkühlen lassen.

Schritt 2: Kochen Sie das Huhn "Essen".

Stellen Sie den Ofen auf Hitze. 200 Grad. Ein Backblech mit Pflanzenöl einfetten. Die Hähnchenschenkel darauf verteilen und vorher mit Knoblauch (gehackt) raspeln. Und in den Ofen backen 50-60 Minuten.

Schritt 3: Servieren Sie das Huhn "Essen".

Wir stellen die fertigen Beine auf eine Servierplatte und dekorieren sie mit Petersilienblättern. Mit einem Salat aus jungem Gemüse servieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Als Aperitif können Sie halbsüßen Weißwein servieren.

- - Haben Sie keine Angst, dass das Huhn süßen könnte. Zuckermarinade wird benötigt, um den Beinen einen zarten, knusprigen Geschmack zu verleihen.

- - Das Backblech kann auch mit Butter eingefettet werden.


Sehen Sie sich das Video an: FÜR KINDER: Das Huhn erklärt und vorgestellt, von Robert Höck (Januar 2022).