Fleisch

Hühnermagengulasch


Zutaten für Gulasch aus Hühnermägen (navels)

  1. Hühnermägen (geschält) 700 g
  2. Tomatenmark 0,5 Tassen
  3. Paprika (rot) 1 Stück
  4. Zwiebel 1 Stck.
  5. Knoblauch 3-4 Nelken
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  8. Pflanzenöl zum Braten
  9. Gemahlener Koriander nach Geschmack
  10. Kreuzkümmel nach Geschmack
  11. Paprika nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Herd, Bratpfanne oder Pfanne, Messer, Schneidebrett, Abschäumer, Küchenspatel, Teller

Gulasch aus Hühnermägen (navels) kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.

Wir beginnen unsere Zubereitung mit der Zubereitung der Hauptzutat - Hühnermägen. Die leckersten und gesündesten Navels werden gekühlt, ihre Haltbarkeit beträgt 48 Stunden. Achten Sie beim Kauf auch auf das Aussehen der Mägen - diese müssen vollständig gereinigt und gereinigt werden Es sollte keinen gelben Film geben! Ansonsten müssen Sie es selbst reinigen. Also werden die Navels ausgewählt, gekauft und nach Hause gebracht. Jetzt müssen Sie sie mit klarem Wasser abspülen und das Messer ordnungsgemäß mit Schmutz vom Messer reinigen. Gießen Sie kaltes Wasser in eine Pfanne, geben Sie die Navels in die Pfanne (sie sollten vollständig mit Wasser bedeckt sein), geben Sie Salz (einen halben Teelöffel) hinzu, damit das Wasser schneller kocht, und kochen Sie, bis es weich ist. Achten Sie darauf, den austretenden Schaum zu entfernen. Zum Kochen Es wird mindestens eine Stunde dauernund dann holen wir die navels mit einem geschlitzten löffel raus und legen sie auf einen teller. Die Brühe, in der die navels gekocht wurden, nicht abtropfen lassen, wird es immer noch nützlich sein. Zwiebeln und Knoblauch müssen geschält und grob gehackt werden. Paprika waschen, schneiden und entkernen und in große Würfel schneiden.

Schritt 2: Das Hähnchengulasch kochen.

Nehmen Sie ein Schmortopf oder eine breite Pfanne mit dicken Wänden, gießen Sie etwas Pflanzenöl ein und verteilen Sie den Knoblauch und die Zwiebeln. Braten Sie sie 3 Minuten lang goldbraun und fügen Sie dann gehackten Pfeffer hinzu. Nach weiteren 2 Minuten fügen Sie Hühnermägen, Tomatenmark und Gewürze zum Schmortopf hinzu, mischen Sie alles gut und gießen Sie 2 Tassen der Brühe nach dem Kochen der Navels hinein. Salzgulasch abschmecken und leicht eingedickt dünsten. Dies dauert ungefähr eine Stunde. Die Bratpfanne muss mit einem Deckel abgedeckt und das Feuer auf niedrig reduziert werden. Für das Aroma 2 Blätter Petersilie und ein paar Pfefferkörner hinzufügen.

Schritt 3: Servieren Sie das fertige Hähnchengulasch.

Wenn das Gulasch fertig ist, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es etwas unter dem Deckel ziehen. In dieser Zeit haben Sie Zeit, eine Beilage zuzubereiten, zum Beispiel gekochten Reis oder Buchweizen, Kartoffelpüree oder einen Salat mit frischem Gemüse - Gulasch passt zu jeder Beilage. Wir legen das Gericht aus und garnieren es auf portionierten Tellern, dekorieren es mit einem grünen Zweig und servieren es heiß. Dieses unglaublich leckere Gericht wird sicherlich jedem Gourmet gefallen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Sie können dem Gulasch Karotten, Peperoni und Bratkartoffeln hinzufügen. Solches Gulasch wird auch Pörkelt genannt, es wird ohne Zusatz von Sauerrahm gekocht.

- - Wenn Sie das Gericht dicker machen möchten, fügen Sie dem Gulasch einen Esslöffel Mehl hinzu, der zuvor in einer kleinen Menge Pflanzenöl gebraten wurde.

- - Sie können andere Gewürze für dieses Gericht probieren, zum Beispiel Hopfen-Suneli, Senfkörner, Pikantes, Piment. Sie können ein fertiges Gewürzset "Für Gulasch" verwenden.

- - Anstelle von Tomatenmark können Sie auch frische Tomaten verwenden. Wenn Sie die Brühe nicht verwenden möchten, können Sie stattdessen Wasser in das Gulasch geben.